Vielen Dank für Ihr Interesse am SmartMeeting Check-In Service.

Damit Sie schnellstmöglich mit der digitalen Kontaktdatenerfassung starten können, sind noch folgende Schritte zu erledigen:

1. Individuelle QR-Codes einrichten lassen

Mit Hilfe des nachfolgenden Formulars lassen Sie uns Ihre Daten zukommen.  Wir erstellen die individuellen QR-Codes für jeden Tisch sowie für die Speisekarte als Datei und senden alles zusammen innerhalb von drei Arbeitstagen per Mail zu.

2. QR-Codes auf den Tischen anbringen

Die QR-Codes ausdrucken und an den Tischen anbringen (am besten geschützt unter einer selbstklebenden Klarsichtfolie, dann ist auch Reinigung und Desinfektion kein Thema).
Anschließend einen kurzen Funktionstest durchführen – hierzu einfach wie ein Gast einchecken. Stimmt Restaurant-Name und das Logo? Dann kann´s schon losgehen!

3. Letztmalig das “Paperwork” erledigen

Für die Datenschutz-Grundverordnung haben wir eine Vereinbarung über Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DS-GVO mit allen relevanten Informationen und Angaben beigefügt.
Dieses Vertragsdokument unterzeichnen und innerhalb von 10 Tagen per E-Mail an uns zurücksenden – damit ist die gesamte Kontaktdaten-Erfassung Datenschutz-konform geregelt.

4. Die Gäste scannen den QR-Code

Einige Gäste werden vermutlich direkt über SmartMeeting einchecken, da für sie die digitale Erfassung schneller und die digitale Speisekarte komfortabler ist.
Die anderen mit einem kurzen Hinweis über das digitale Check-In informieren, damit die Erfassung auf Papier und die umständliche Ablage und Vernichtung ein Ende hat!

Um Ihren Account zu erstellen, benötigen wir folgende Daten von Ihnen.